Türschließer

Das Schließanlagen-Depot bietet nicht nur Schlüssel, Zylinder und Zubehör, sondern auch Türschließer. Durch unseren Service Vorort zu sein, haben wir bemerkt, dass defekte oder falsch eingestellte Türschließer beträchtlichen Schaden herbeiführen können. Von Gefährdung, Zerstörung von Einsteckschlössern bis hin zum lösen der Türrahmen.

Aufgrund dieser Thematik, wurde unser Service erweitert.

 

  • Türschließer
    • Obentürschließer
      • ​Gleitschiene (Bild)
      • Scherengestänge
  • Feststellanlagen
  • Freilauftürschließer
  • Stangentürschließer
  • Türdämpfer
  • Bodentürschließer

 

Beispiele uns zu kontaktieren ...

Probleme mit Türschließern

Ölverlust

Thermische Beanspruchung wie bei kalten oder warmen Jahreszeiten, können zu Undichtigkeit führen. Dabei tritt die zur Dämpfung genutzte Flüssigkeit aus. Was zur Folge hat, das Türschließer entweder zu schwach gedämpft werden oder die Dämpfung ganz versagt.

Auch können bei Berührung des Türschließers mit Wand oder Türzarge, das Gehäuse verformt somit beschädigt werden. Was den Austritt der Flüssigkeit zur Folge haben kann.

Diese Schäden werden gern übersehen da bei Reinigungsarbeiten oft die Anzeichen sprichwörtlich unbewusst „weggewischt“ werden.

 

BILD: Nach abmontage des Türschließer-Gehäuses, wurde der Ölverlust erst sichtbar. 

Thermische Einflüsse

Kalte oder warme Jahreszeiten können Einfluss auf den Türschließer haben. Moderne Türschließer haben diese aber durch thermische Ventile reduziert. Somit können Geschwindigkeit und Kraft gleichbleibend sein.

Es wird aber oft übersehen, dass Türdichtungen auch thermischen Einflüssen ausgesetzt sind. Ihr Zustand im Winter härter, im Sommer weicher. Je mehr man versucht diesen Umstand am Türschließer nach zu regulieren, desto extremer werden die Auswirkungen bei Temperaturveränderungen sein. 

Falsche Einstellungen

Die Einstellungen an Türschließer sind je nach Modell oder Fabrikat sehr unterschiedlich.

Bei falscher Einstellung kann der Ablauf der Mechanik unterbrochen oder zum Stillstand gebracht werden. Zusätzlich können Geschwindigkeit oder Kraft, Schäden verursachen.

 

BILD: Durch heftiges zuschlagen der Tür, wurde das Einsteckschloss zerstört. 

Unterbrechungen

 

Türen sollten zwar aus jeder Position geschlossen werden können, doch Unterbrechungen des Ablaufs können unerwünschte Auswirkungen haben.

 

„Den Türschließer einfach seine Arbeit machen lassen!“

 

BILD: Druckkurve eines Türschließers

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SAN-D Schließanlagen-Depot UG (haftungsbeschränkt)